Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Derzeit leider keine Funktion bei Android oder iOS Geräten möglich.

Adobe Flash Player herunterladen



für Infos bitte auf das Bild klicken

Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer besuchte die Feuerwehr Troisdorf

Besuch Gebauer 7

„Ich möchte einmal einen tieferen Einblick in die tägliche Arbeit der Feuerwehr und den Rettungsdienst bekommen und den dort tätigen Menschen meine Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, das sagte die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer, als sie jetzt einen halben Tag als „Hospitantin“ die Feuer- und Rettungswache in Troisdorf besuchte. 
Nach der Begrüßung durch den Amtsleiter, Brandrat Lars Gödel informierte sie sich über die Personalsituation, die Zusammenarbeit mit der Kommune und dem Kreis, Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und natürlich über das tägliche Einsatzgeschehen.
 
Besuch Gebauer 2


Besuch Gebauer 1

Danach ging es zur Einkleidung, um auch einmal selbst Hand anzulegen. Sie nahm am täglichen Gerätecheck teil, wo sie sich von der Funktionsfähigkeit der einzelnen Gerätschaften überzeugen konnte. In diesem Zusammenhang lernte sie auch den Umgang mit einem Strahlrohr, was ihr bei den heißen Temperaturen sichtlich Spaß machte. 
Nach dem gemeinsamen Frühstück mit den Feuerwehrleuten und informellen Gesprächen u.a. über Arbeitsbedingungen und Nachwuchsproblematik, ging es im Rahmen des täglichen Arbeitsdienstes zur Sicht- und Funktionsprüfung der Drehleiter. Hierbei wurden ihr die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Rettungsgerätes erläutert. Abschließend ging es in 30 Meter Höhe um bei herrlichem Sommerwetter den Ausblick über Troisdorf zu genießen.
 Da die Feuerwehr in Troisdorf auch für den Rettungsdienst zuständig ist, informierte sich Katharina Gebauer über die vielfältige Arbeit des Notfallsanitäters und Rettungsassistenten, bekam den Rettungswagen mit den verschieden Gerätschaften erklärt und erkundigte sich nach dem Stand der Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes. 
Nach einem ereignisreichen Morgen verabschiedete sich die Landtagsabgeordnete mit den Worten: „Ich bin besonders beeindruckt von dem Engagement der Einsatzkräfte, die ihre Arbeit nicht nur als Beruf sehen, sondern aus Berufung und Überzeugung anderen Menschen helfen. Ich kann mich für ihren Einsatz gar nicht genug bedanken.“

Besuch Gebauer 5

Besuch Gebauer 6

Besuch Gebauer 4

Besuch Gebauer 8

Besuch Gebauer 3