Lehrgänge

Bereits in der Jugendfeuerwehr beginnt, zunächst spielerisch, die fachliche Ausbildung, welche die Grundlagen des Feuerwehrdienstes vermitteln sollen. Mit dem Eintritt in den aktiven Dienst wird im Laufe der Jahre durch weiterqualifizierende Lehrgänge auf Stadt-, Kreis- und Landesebene das Fachwissen ständig ausgebaut und vertieft. Als Basis für den Ausbildungsbetrieb sind die regelmäßigen Übungen am Standort unverzichtbar. Hier wird der Umgang mit der örtlich vorhandenen Ausrüstung geprobt, theoretische Grundlagen aufgefrischt und anhand von praktischen Einsatzübungen an Objekten im Stadtgebiet unter realistischen Bedingungen der Ernstfall geprobt.
So absolviert jede/r Kameradin/Kamerad innerhalb eines Jahres viele Ausbildungsstunden, die ausschließlich ehrenamtlich absolviert werden.
Obwohl dies für die Feuerwehrleute "nur" ein Hobby ist, erwartet jedoch die Öffentlichkeit im Notfall professionelle und qualifizierte Hilfe. Man unterscheidet im Einsatzfall nicht zwischen einer Freiwilligen Feuerwehr oder einer Berufsfeuerwehr. Um dieser Verantwortung gerecht werden zu können, wird ein hoher Ausbildungsstand gefordert. Neben den theoretischen Grundlagen ist hier vor allem das Fachwissen im Umgang mit dem technischen Gerät daher umso wichtiger, kann doch auch das eigene Leben davon abhängen. Denn gesund nach Hause kommen will jeder - egal ob Familienvater oder Single.
 


Bei der Feuerwehr Troisdorf gibt es 4 Möglichkeiten sich bei verschiedenen Lehrgängen weiter zu bilden.
1. Lehrgänge der Feuerwehr Troisdorf                     (Feuerwache Troisdorf)
2. Lehrgänge der 4 Städte-Gemeinschaft                   (Troisdorf, Siegburg, St. Augustin, Hennef)
3. Lehrgänge des Kreises                     (Kreisfeuerwehrhaus Siegburg)
4. Lehrgänge des Landes NRW                     (Institut der Feuerwehr in Münster)


Lehrgänge der Feuerwehr Troisdorf:


Wenn es die aktuelle Ausbildungssituation erfordert, bietet die Feuerwehr Troisdorf auch eigene interne Lehrgänge an (z.B. Atemschutzgeräteträger).


Lehrgänge der 4 Städte Gemeinschaft:

Die vier Städte Hennef, Sankt Augustin, Siegburg und Troisdorf haben sich zusammengeschlossen, um die Grundausbildung der ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren, zu der die jeweilige Kommune nach § 21 FSHG gesetzlich verpflichtet ist, gemeinsam durchzuführen. Die Gemeinden sind zwar verpflichtet, die Grundausbildung auf Gemeindeebene zu betreiben, nach Ansicht aller Beteiligten spricht jedoch nichts Grundsätzliches gegen das gewählte Konzept. Denn neben einem einheitlichen Grundausbildungsstand wird hierdurch schon bei den "Feuerwehrneulingen" der Grundstein für eine kameradschaftliche, überörtliche Zusammenarbeit gelegt. Alle vier Feuerwehren ergänzen sich bei größeren Schadenslagen gegenseitig, so dass sich die gemeinsame Ausbildung hier sicherlich auch positiv auswirken wird. Denn je besser sich die Kameradinnen und Kameraden kennen, desto größer ist das gegenseitige Vertrauen zueinander und desto besser klappt letztendlich die Zusammenarbeit im Sinne des Allgemeinwohles.

Folgende 4 Lehrgänge werden regelmäßig angeboten:
1. Grundlehrgang (Modul 1 /2) Sankt Augustin
2. Atemschutzgeräteträger (Modul 3) Siegburg
3. ABC-Lehrgang in Troisdorf
4. Technische Hilfeleistung (Modul 4) Hennef




Lehrgänge des Kreises:

Im Kreisfeuerwehrhaus in Siegburg werden regelmäßig fünf Lehrgänge zur Schulung von Einsatzkräften aus dem ganzen Rhein-Sieg-Kreis angeboten:
1. Atemschutzgeräteträger
2. ABC-/GSG-Lehrgang
3. Sprechfunker
4. Truppführer (FII)
5. Maschinist für Löschfahrzeuge




Lehrgänge des Landes:

Die Lehrgänge auf Landesebene werden vornehmlich zur Ausbildung von Führungskräften angeboten:
1. Gruppenführer (F III),
2. Zugführer (F IV)
3. Führer von Verbänden (F/B V)
4. Wehrführer (F/B VI)

Darüber hinaus werden auch Sonderausbildungen und Tagesseminare angeboten, wie z.B.:
1. Lehrgänge für Ausbildungstätigkeiten
2. Administrator für ABC-Erkundungsfahrzeuge


Downloadbereich


ABC - GSG Dienstvorschriften & Gesetze
Atemschutz
     
Grundlehrgang Laufbahn- & Ausbildungsvorschriften Sonstiges